TuS Bodenteich von 1911 e.V.

Oberschule Bad Bodenteich beim Schulfaustballturnier in Braunschweig

Erneut nahm die Oberschule Bad Bodenteich als einzige Schule aus dem Kreis Uelzen am Schulfaustballturnier in Braunschweig teil, bei dem über 50 Mannschaften

am Start waren. Erstmals konnten 3 Mannschaften gemeldet werden .

13 Schüler und 3 Schülerinnen  der OBS Bodenteich fuhren in Begleitung von 3 Betreuern (Holger Bolenz, Herbert Krüger und Praktikant Hendrik Thiele) nach Braunschweig. Dort hatten die bestplatzierten Mannschaften die Chance, die Startberechtigung für das Turnier in Delmenhorst zu erreichen, um den Niedersachsenmeister zu ermitteln.

In der Altersgruppe 14 – 18 belegte OBS Bad Bodenteich 1 von 11 Mannschaften den 5. Platz . In der Vorrunde hatte die Mannschaft nur ein Spiel verloren, kam dann  bei gleicher Punktzahl wegen der geringeren Anzahl an Gewinnpunkten hinter den punktgeleichen vorplatzierten Mannschaften ins Ziel.

OBS Bad Bodenteich 2 verlor in ihrer Gruppe drei von sechs Spielen und musste in der Endrunde gegen OBS Bad Bodenteich 3 antreten und konnte das Spiel für sich entscheiden. Dadurch wurde die zweite Mannschaft Siebter und die dritte Mannschaft Achter.

Alle Beteiligten hatten sich insgesamt zweimal in der Halle und viermal auf dem Faustballfeld im Waldstadion auf das Turnier vorbereitet . Ihnen hat die Teilnahme am Turnier in Braunschweig viel Spaß gemacht und sie wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein, soweit sie dann noch nicht aus der Schule entlassen sind.

Ein herzliches Dankeschön der Schule ging an den TuS Bodenteich, der seinen Bus zur Verfügung stellte, an Herbert Krüger, der bereits zum fünften Mal als Fahrer und Betreuer dabei war, und ganz besonders an Holger Bolenz, der trotz seines 73. Geburtstages mit den Schülern nach Braunschweig fuhr und in der Schule die Faustball-AG leitet.