Über Nienwohlde zum Esterholzer Kreisel

Über Nienwohlde zum Esterholzer Kreisel

ds Bad Bodenteich/Esterholz Vierzehntägig trifft sich sonntags um 10 Uhr eine Gruppe des TuS Bodenteich mit 20 Radfahrern an der Burg in Bad Bodenteich. Es geht auf eine jeweils 30 bis 40 km lange Rundtour in die unterschiedlichsten Himmelsrichtungen. Aktuell stand bei herrlichem Herbstwetter die Tour über Reinstorf nach Nienwohlde, weiter nach Kallenbrock, Stadensen und Wrestedt an. In Stederdorf wurde der spontane Beschluss gefasst den im Bau befindlichen Kreisel an der L270 in Esterholz in Augenschein zu nehmen. „Fast fertig“ war das Fazit. Zu einem Gruppenfoto schob man die Fahrräder auf den Kreisel. Für die sportlichen Radfahrer war ab dort die auf der fast autofreien L270 in Richtung Wieren folgende Fahrt ein ungewöhnlicher Genuss, der nur noch kurze Zeit möglich sein wird. Der Rest der Strecke wurde ab Wieren auf dem Radweg entlang der L270 nach Bad Bodenteich zurück gelegt.